Strand, Sonne, Meer und an den Füßen……….

erstellt am: 26.07.2012 | von: h.quadt | Kategorie(n): Allgemein, Lifestyle, Mode
Welche Farbe ....?

Wer kennt das nicht. Man sieht etwas, hört eine bestimmte Musik, bekommt einen bekannten Duft in die Nase und schon erscheinen diese Bilder im Kopf. Bilder von Urlaub am Meer, Liegestühlen und Strand, dem netten Restaurant am Hafen. Man meint den Fisch noch auf der Zunge zu schmecken.

Ist mir kürzlich genau so passiert. Ich laufe in München durch das Gärtnerviertel und schaue mir die Läden an. Da erblicke ich in einem Schaufenster etwas, das sofort diese Bilder in meinem Kopf erscheinen lässt. Schuhe, die bestimmt jeder kennt und die viele wahrscheinlich schon mal hatten und heute wieder haben.

Espandrilles, waren schon in den achtziger Jahren mal sehr beliebt und immer eng verbunden mit Urlaub und Strand. Als ich diese Schuhe nun hier sah, wollte ich sofort wieder welche haben. Also bin ich gleich rein in den Laden, mit Namen „Indigo“. Zu meiner Überraschung blicke auf eine Regalwand, die von oben bis unten mit Espandrilles, in allen Farben und Größen, gefüllt war. Und schon ist man auch gleich wieder überfordert. „Welche Farbe nehme ich denn jetzt ?“

Der nette Inhaber, erklärte dann erst mal sehr schön den Unterschied zwischen zwei verschiedenen Modellen „Classic“ und „Traditionell“. Der liegt in der Sohle, die bei „Classic“ besser verarbeitet und damit auch haltbarer ist. Ich finde, der passt auch besser am Fuß. Der Preis ist unwesentlich höher. Gefertigt werden diese Schuhe, die eine Sohle aus geknüpfter Pflanzenfaser, meistens Flachs oder Hanf, und Stoff aus Baumwolle oder Leinen haben, nach wie vor in Spanien und Südfrankfreich. Ihren Ursprung sollen sie auf Mallorca haben. Leider, gibt es auch in diesem Fall wieder ein preiswerteres asiatisches Nachahmerprodukt, das für mich aber keine Alternative ist. Nur das Original regt meine Sinne an.

Ich entschied mich für  „Classic“ Espandrilles in der Farbe weiß/blau gestreift. Solche trugen schon Picasso und Dali. Ich weiß aber jetzt schon genau, dass ich bei meinem nächsten Besuch in München, ein weiteres Paar aussuchen werde……..Ich könnte auch eine Sammlung anlegen, immerhin sind sie sehr flach und platzsparend und kosten nicht mehr als beispielsweise ein Kinobesuch. Ich könnte sie mir auch gut als Mitbringsel für Freunde vorstellen. Verpackt in einem Schuhkarton mit Sand & Muscheln und einem Duftsäckchen „Kräuter der Provence“.

Indigo Store – Corneliusstr 16, 80469 München (Isar Vorstadt, Gärtnerviertel)

 

 

 

 

 

 

 


Kommentar schreiben

Kommentar


Kommentare

Netzwerke