Die Adler Wirtschaft – einfach gutes Essen!

erstellt am: 19.08.2012 | von: h.quadt | Kategorie(n): Allgemein, Food
Die Adler Wirtschaft

Wenn es ums Essen geht, sagen wir oft: „wir möchten gut essen“. Das ist natürlich  abhängig vom jeweiligen Geschmack des Einzelnen und seinen Ansprüchen an  Qualität. Wenn mir heute jemand sagt: „Da musst du unbedingt mal essen gehen“, bin ich vorsichtig geworden. Weil ich allzu oft festgestellt habe, dass die Vorstellungen von einem guten Essen sehr verschieden sein können.

Wenn möglich, versuche ich zu herauszufinden, wer in einem Restaurant oder einer Gastwirtschaft kocht und welche Philosophie des Essens er vertritt. Am liebsten sind mir die, die  eine professionelle Ausbildung haben. Damit meine ich, die wenigstens schon mal den Beruf des Kochs erlernt haben. Früher hat oft die Mutter oder Frau des Wirts einer Gastwirtschaft gekocht. Traditionelle Gerichte mit regionalen Lebensmitteln nach alten, eigen Hausrezepten, vielleicht sogar mit eigener Schlachtung, wenn man Landwirtschaft hatte.

Fährt man heute über Land, stellt man fest, dass viele dieser klassischen Gaststättenbetriebe mittlerweile geschlossen sind. Durch mein Interesse an qualitativ sehr guten Produkten, um nicht immer den Begriff hochwertig zu verwenden, das klingt oft nach Luxus, gelange ich an Adressen und Information der verschiedensten Bereiche des täglichen Lebens. So bin ich durch einen Fernsehbericht über die Qualität des Essens und unserer Lebensmittel, auf  „Die Adler Wirtschaft“ im Rheingau aufmerksam geworden.

Hier wird einfach richtig gut gekocht und zwar von Franz Keller. Professionelle Küche auf hohem Niveau, unter Verwendung bester regionaler Produkte, einfach, unkompliziert, auf das Wesentliche beschränkt. Den interessanten Lebenslauf von Franz Keller, die Ausbildung und spätere  Arbeit, bei Sterneköchen wie Paul Bocuse und Michel Gueradt, in Frankreich, seine Philosophie und vieles mehr, kann man auf seiner Website nachlesen.       www.franzkeller.de

In seiner Adlerwirtschaft fühlt man sich sofort wohl, ein sehr schönes Ambiente, eine gute Auswahl an Speisen und erlesenen Weinen. Wenn man dann in den Genuss des Essens kommt, ist man wieder überrascht, wie ein Stück Fleisch oder ein gutes Gemüse, wenn es richtig zubereitet ist, schmecken kann. Da kommen Aromen zum Vorschein, von denen man schon gar nicht mehr wußte, dass es sie noch gibt. Ich finde es immer wieder schade, dass das, was früher mal gute Küche  war, heute fast nur noch im Bereich der gehobenen Gourmetküche zu finden ist. Das diese aufwendiger ist und die Zutaten mehr kosten, versteht sich von selbst. Aber ab und zu sollte man sich selbst ein gutes Essen, die Entspannung, das Wohlbefinden und die damit verbunden Erinnerungen an einen schönen Abend wert sein, beim Auto wird schließlich auch nicht auf das gute Benzin und das beste Motoröl verzichtet.

Aber das ist natürlich eine Frage des Geschmacks und der Prioritäten, die jeder für sich selbst entscheidet.

Leider gibt es diesmal zunächst keine eigenen Bilder, da die Kamera an diesem Abend schlicht weg vergessen wurde, was  bei nächster Gelegenheit nachgeholt wird. Auf der Website der „Adler Wirtschaft“ findet man aber ausführliche Informationen und Bilder. Die Reservierung online funktioniert sehr gut und das freundliche Personal tut alles um den Abend so schön wie möglich zu gestalten.

Die Adler Wirtschaft – Franz Keller      Hauptstr. 31    D – 65347 Hattenheim im Rheingau

Tel.   06723/7982      www.franzkeller.de

 

 

 


Kommentar schreiben

Kommentar


Kommentare

Netzwerke