feines reisen…nächstes Reiseziel…Le Marche…

erstellt am: 05.10.2016 | von: h.quadt | Kategorie(n): Allgemein, Food, Reisen
p1000704

 

Vielleicht haben Sie noch nie von den Marken in Italien gehört oder nicht so genau gewusst, wo sie sich befinden. Umso besser, das zeigt dass dieser Flecken Erde nicht so bekannt ist wie zum Beispiel die Toscana, die schon sehr viele bereist haben.

Die Marken, der italienische Name Le Marche, sind eine Region in Mittelitalien. Sie liegen zwischen Adria und Apennin. Im Norden grenzen die Marken an die Emilia-Romagna und an die Republik San Marino, im Süden an die Abruzzen, westlich befinden sich die Toskana, Umbrien und Latium.

Warum die Marken nicht von Touristen überlaufen sind, sondern eher noch im Dörnröschenschlaf liegen, kommt wahrscheinlich daher, dass dort niemand wirklich an Massentourismus interessiert ist. Hier lebt es sich noch typisch italienisch. Es gibt eine sehr gute und ausgeprägte Landwirtschaft mit hervorragenden Erzeugnissen wie Wein, Olivenöl und weltberühmter Pasta. Die klimatischen Verhältnisse sind bestens. Dazu kommen viele produzierende Betriebe. Leder, Möbel, Schuhe, Textilien und Schiffbau. Vieles an Design stammt aus den Marken. Die Marken sind eine zum Teil bergige Landschaft, mit dem höchsten Berg, dem Monte Vettore (2.478 m).

Zum größeren Teil aber hügelig, mit einer 178 km langen Adriaküste, die mit wunderbaren Stränden und sehr sauberem Wasser, sowie vielen kleinen Ortschaften zum Badeurlaub einlädt. Stundenlange Strandspaziergänge sind hier möglich, ebenso wie Wassersport jeglicher Art. Historisch und kulturell haben die Marken so einiges zu bieten. Berühmte Städte wie Ascoli Piceno, Offida, Fermo, Macerata, Urbino und Ancona, das vielen nur als Fährhafen bekannt ist, laden zu Entdeckungstouren ein. Das ganze Jahr über gibt es eine Vielzahl von Veranstaltungen und Festivals wie Theater oder klassische & moderne Musik. Berühmte Künstler aus der Vergangenheit & Gegenwart haben ihre Heimat in den Marken.

Was das leibliche Wohl angeht kennen die Marken viel  mehr als nur Pizza und Pasta. Die Küche ist unübertroffen. In allen Ecken der Region kann man in kleinen Trattorien und Restaurants, Cafe`s und Bars, sehr schmackhafte und köstlich zubereitete Gerichte genießen. An der Küste besonders frischen Fisch. In Restaurants mit Blick auf das Meer, welches in seinen vielen unterschiedlichen Blautönen schimmert. Einzig der Sonnenuntergang auf dem Meer fehlt. Dafür gibt es allerdings für Frühaufsteher einen wunderschönen Sonnenaufgang, der zum ersten Spaziergang des Tages an den Strand einlädt. Besser kann ein Urlaubstag nicht beginnen. Selbst in der Urlaubshochsaison bleibt es relativ ruhig. Hier Urlauben vorwiegend die Italiener aus dem Norden. Die Strände sind groß. Platz genug für alle. Das Hinterland gilt es zu entdecken. Die historischen Städte mit ihrer schönen Piazza, wo man entspannt seinen Espresso trinken und ein wenig den italienischen Alltag beobachten kann. Alte ehrwürdige Palazzi beherbergen wahre Kunstschätze. Kirchen, die teils zu berühmten Wallfahrtsorten geworden sind, öffnen ihre Türen. Und nicht zu vergessen, die Berge der Sibilinen. Hier lernt man eine Naturlandschaft der besonderen Art kennen. Das ganze Jahr über, sind sie ein Magnet für Wanderer, Mountainbiker und Paraglider. Zu jeder Jahreszeit leuchtet ein anderes Farbspektrum. Das Frühjahr und der Herbst sind dabei natürlich die schönsten Zeiträume. Im Herbst lockt zudem die Trüffelsuche. Wer weiß schon, dass ein Großteil der italienischen Trüffel aus den Marken kommen. Also worauf noch warten…??

Nächstes Reiseziel Marken… bevor doch noch so etwas wie Massentourismus aufkommt….Immer mehr Urlauber aus aller Welt strömen ins alte Europa, vor allem nach Italien…es ist vielleicht nur ein Frage der Zeit, bis sich auch hier vieles verändern wird….bis dahin genießen wir noch Italien pur…

Für Interessierte gibt es in kürze Reiseangebote bei   „feines reisen“    http://www.feinesreisen.de/

Entspanntes Reisen in kleinen Gruppen oder auf Anfrage auch Angebote für Individual Reisende.

Wir kennen die schönsten Plätze , die besten Restaurants und organisieren gerne Ihren Urlaub. Essen & Genießen steht bei unseren Reisen immer im Vordergrund. Wir besuchen die Produzenten der besten Produkte, die die Marken zu bieten haben. Kultur & Sehenswürdigkeiten sind selbstverständlich. Wir bieten aber bewußt keine Studienreise an. Alle Besichtigungen und Führungen werden von ortskundigen Führern begleitet, die Sie nicht nur mit Jahreszahlen & Fakten ermüden werden, sondern die Ihnen mit unterhaltsamen Geschichten, einen Einblick in Kultur & Historie geben werden…Für Sportbegeisterte arrangieren wir gerne die gewünschten Aktivitäten

 


Kommentar schreiben

Kommentar


Kommentare

Netzwerke